Gartenmöbel aus Bandstahl von Brandt Gartenmöbel in Ebergötzen bei Göttingen, Südniedersachsen
© Weishäupl

Möbel
Stahl

Bei Gartenmöbeln aus Stahl unterscheiden wir bei den Gestellen zwischen Bandstahl, Flachstahl, Stahldraht, Stahlrohr und Stahlblech.

Unsere historisch nachempfundenen Modelle sind die wahren Klassiker unter den Gartenmöbeln. Ihr unverwüstliches Gestell aus verzinktem, pulverbeschichtetem, einbrenn-lackiertem Bandstahl, oftmals gepaart mit einer Belattung aus Teak oder Robinie lässt sie für mehr als eine Besitzergeneration bestehen.
Geschwungene Armlehnen tragen ebenso wie ausgeformte Sitz- und Rückenlehnen zum Sitzkomfort bei.
Abriebfeste Fußgleiter aus Kunststoff schonen empfindliche Böden. Durch ihre runde Form verhindern sie ein Einsinken im Rasen.

Tische mit runden, quadratischen und rechteckigen Tischplatten stehen zur Auswahl.
Die Tischplatten unseres langjährigen Lieferanten Weishäupl GmbH bestehen aus massiv verleimtem Teak. Zwölf verschiedene Tischgrößen führt er im Programm; neun davon sind klappbar.
Klappbar sind auch deren 2- und 3-sitzigen Bänke aus Bandstahl.

Die kleine 2-Sitzer-Bank wird von unseren Kunden gern als Solitär am Lieblingsplatz aufgestellt.

Unser Lieferant Fermob aus Frankreich führt neben den Klassikern der vorletzten Jahrhundertwende und den schlichten Bistromöbeln auch sehr modernes Design.
Unübertroffen: Seine Stühle, Armlehnstühle, Bistro-Tische, Sessel, Bänke, Liegen und Esstische gibt es in 24 Metallfarben. 20 Farben für sein Outdoor-Gewebe bietet Fermob an! Da kann Kombinieren zur Leidenschaft werden...

Gartenmöbel aus Stahl und Tischplatten aus lackiertem Stahlblech sollten den Winter im Trockenen verbringen.